Cannabisöl
Stabilisiert den Blutdruck bis zur Altersnorm in nur 28 Tagen
  • Reinigt und festigt
    die Gefäßwände
  • Normalisiert den
    Cholesterinspiegel
  • Beugt die
    Druckschwankungen vor
  • Schützt vor Infarkten
    und Schlaganfällen
BESTELLEN SIE MIT 50% RABATT
Wenn Ihr Blutdruck steigt, ist das gefährlich!
Die häufigsten Folgen der Hypertonie:
Infarkte und Schlaganfälle
Koronare Herzkrankheit
Aortenriss
Niereninsuffizienz
Unumkehrbare Störungen des Sehvermögens
Behinderung
Haben Sie denn Symptome der beginnenden Hypertonie?
Kopfschmerzen
Wetterabhängigkeit
Schwindelgefühl
Müdigkeit und Schläfrigkeit
Erhöhte Herzfrequenz
Verschlechterung des Gedächtnisses
Schüttelfrost und verstärktes Schwitzen
Gesichtsrötungen
Unruhe
Taubwerden von Gliedmaßen
Ursachen für die Entstehung der Hypertonie

Bei einer normalen Funktion des Organismus pumpt das Herz das Blut durch alle Gefäße, indem es Nährstoffe in die Zellen liefert und sie mit Sauerstoff versorgt. Wenn die Arterien Elastizität verlieren oder verstopfen, beginnt das Herz, stärker zu arbeiten, es steigt der Tonus der Gefäße und ihr Durchmesser wird enger, was dann auch zum hohen Blutdruck führt. Der Beginn der hypertonischen Krankheit ist durch Störungen des vegetativen und zentralen Nervensystems bedingt, die eng mit Emotionen verbunden sind. Daher steigt der Blutdruck auch häufig, wenn der Mensch nervös ist.

Nach 60 Jahren ist die Entwicklung der arteriellen Hypertension mit der Entstehung der Atherosklerose verbunden (einer chronischen Erkrankung der Arterien), wenn die Cholesterinplaque die normale Blutversorgung beeinträchtigen. Dabei kann der obere Blutdruck des Patienten auf über 170 mmHg ansteigen, und der untere unter 90 mmHg verbleiben.

Wie heilt das Cannabisöl den Bluthochdruck?
Dank der optimalen Kombination der Säuren Omega-6 und Omega-3, aktive Bestandteile des Öls sind in der Lage, ins Innere der Cholesterinmoleküle hineinzudringen und sie von innen zu zerstören, aufgrund von dem eine Reinigung der Gefäße von Cholesterinablagerungen stattfindet.
Das Cannabisöl zerstört die Cholesterinablagerungen. Das Lumen in den Gefäßen stellt sich bis zu den Normalwerten wieder her, der Blutdruck wird wieder stabil. Die Hypertonie verschwindet - man muss keine Tabletten mehr täglich einnehmen.
Beginnen Sie die Behandlung heute!
KOMPLEXFÖRMIGE EINWIRKUNG AUF DEN GESAMTEN KÖRPER
  • Steigert die Flexibilität und Elastizität der Gefäße
  • Sinkt die Belastung des Herzes
  • Verbessert die Gehirnaktivität
  • Normalisiert die Nährstoffversorgung der inneren Organe
  • Schützt vor Infarkten und Schlaganfällen
  • Normalisiert den Lipidespiegel
  • Verlangsamt die Alterung des Organismus
Bei welchen Pathologien des Herzes und der Gelenke
wird es empfohlen, das Cannabisöl einzunehmen?
  • Hypertonie im beliebigen Stadium
  • Atherosklerose
  • Koronare Herzkrankheit
  • Thrombose
  • Arrhythmie und Stenokardie
  • Thrombophlebitis
  • Herzgeräusche
  • Störungen der Hämopoese
  • Varikoseförmige Venenerweiterung
  • Herzinsuffizienz
Nutzen für den Organismus aufgrund der besonderen Rezeptur!
Omega-3-6-9 in dem gesundheitsförderndsten Verhältnis
Zerstören die Cholesterinablagerungen und Plaque 40 Mal besser, als Fischöl und 30 Mal schneller, als jegliche andere pflanzliche Öle.
Proteine
Unterstützen die Funktion des Herz-Kreislaufsystems, verfügen über allgemein festigende und abwehrkraftfördernde Wirkungen.
Chlorophyll
Steigert die Anzahl der Erythrozyten, leitet die Salze der Schwermetalle aus dem Organismus heraus, widersetzt sich der pathogenen Einwirkung von Kanzerogenen.
Palmint- und Stearinsäuren
Senken den Triglizeridespiegel und beugen der Adhäsion des Fibrinogens vor, aufgrund wovon sie die Gefäße verjüngern.
Große Anzahl von Vitaminen А, B, С, Е, К, D
Normalisieren die Stoffwechselprozesse, regeln die Produktion des Hämoglobins und der Erythrozyten, starken die Abwehrkraft, stellen das Nervensystem wieder her
Natürliche Antioxidantien
Leiten freie Radikale aus dem Organismus heraus, steigern den Tonus der Gefäßwände, beugen die Entwicklung der Atherosklerose vor.
Mangan, Magnesium, Eisen, Zink, Phosphor, Kalzium
Verbessern die Qualität des Blutes, steigern die Elastizität der Gefäßwände, vermindern die Sensibilität der Arterien gegenüber den gefäßverengenden Impulsen.
Phytosterole
Vermindern die Unruhe, dilatieren die Gefäße, beugen Schwankungen des Blutdrucks vor
Innerhalb welcher Frist stabilisiert das Cannabisöl den Blutdruck?
Innerhalb 1. Woche
Die Kopfschmerzen vergehen, es verbessert sich das allgemeine Befinden, der Blutdruck wird normalisiert.
Innerhalb 2. Woche
Es vergrößert sich das blutdurchlässige Kaliber der großen Gefäße und es beginnt eine Freilegung von kleinen Gefäßen. Es beginnt die Zerstörung der Cholesterinplaque.
Innerhalb 3. Woche
Die Anzahl der Cholesterinablagerungen und Plaque sinkt erheblich. Es werden der Herzrhythmus und der Puls wiederhergestellt. Es verbessert sich die Blutfließeigenschaft.
Innerhalb 4. Woche
Es wird ein minimaler Wert des Gehaltes des schädlichen Cholesterins in Blutgefäßen erreicht. Es verschwinden sämtliche Symptome der Hypertonie. Sie fühlen sich als ein absolut gesunder Mensch.
Was sagen die Ärzte über das Cannabisöl?
Prof. Dr. Heribert Schunkert
kardiologe, Direktor der Klinik für Erwachsenenkardiologie
im Deutschen Herzzentrum München

Das Cannabisöl für die Behandlung der Hypertonie ist die Entdeckung der letzten Jahre. Wie die klinischen Studien aus dem Jahr 2016 und 2018 gezeigt haben, ist es das gesundheitsförderndste natürliche Mittel für die Behandlung des Herzens und der Gefäße. Und das alles haben wir der einzigartigen Struktur des Öls zu verdanken.

Ich werde in der letzten Zeit immer wieder gefragt, ob das Cannabisöl tatsächlich dazu beitragen kann, die Hypertonie zu beseitigen? Das ist tatsächlich so, wenn es sich um altersbedingte Hypertonie handelt, die auftritt aufgrund der Verstopfung des Gefäßsystems.

Bereits 2 Jahre empfehle ich den meisten meinen Patienten das Cannabisöl, und es legt beeindruckende Ergebnisse ans Tageslicht. Die Ergebnisse seiner Anwendung überwältigen manchmal sogar erfahrene Ärzte.

Ergebnisse der klinischen Studien mit Cannabisöl
Die Welt-Gesundheitsorganisation hat im Kampf gegen die Herz-Kreislauferkrankungen 6 Monate lang eine Reihe von klinischen Studien mit Cannabisöl durchgeführt. An den Studien haben ungefähr 3.000 Probanden teilgenommen
Ergebnisse der Studien:
89% der Probanden
Befreiung der Gefäße von Cholesterinablagerungen
91% der Probanden
Gesundung des Herzens und der Gefäße
87% der Probanden
Stabilisierung des Blutdrucks im Laufe der Kur
100% der Probanden
Keine Nebenwirkungen
und keine Gewöhnung
Ohlasy kupujících
Ich bin angenehm überrascht von der Wirkung dieses Öls.
Empfohlen hat es mir mein Hausarzt, ich hatte Zweifel, dass es besser helfen wird, als Tabletten. Dennoch hat es geholfen! Der Blutdruck wurde in einer Einnahmekur stabil. Jetzt ist es so, dass der Blutdruck, wenn er auch steigt, dann nur noch selten und nur ein Bisschen. Davor habe ich Hypertonie 4 Jahre lang bekämpft. Solch gute Ergebnisse hatte ich noch nie. Ich empfehle das Cannabisöl allen!
Martin Debold, 52
Ich bin ein Rentner. Deshalb nehme ich Tabletten gegen den Bluthochdruck schon seit langem Zeit. Am Tag sind es mehrere. Die Ehefrau hat mal im Internet ein Artikel über wunderbare Eigenschaften des Cannabisöls für Gelenke gelesen. Danach hat sie diese Webseite gefunden. Wir beschlossen, es mal auszuprobieren. Ich habe eine Verbesserung nach bereits einigen Tagen nach dem Beginn der Einnahme verspürt. Früher gab es im Kopf die ganze Zeit über irgendeinen pulsierenden Schmerz, nun habe ich keinen Schmerz mehr. Es legt mir nun nicht mehr die Ohren zu, sogar das Sehvermögen wurde besser. Die Tachykardie und die Unruhe habe ich nicht mehr. Mein Blutdruck ist nun 140, und das ohne Tabletten. Früher waren es 180. Im Ganzen halte ich es für ein sehr gutes Mittel. Außerdem ist es natürlich
Berndt Talheim, 68
Ich bin seit langem auf der Suche nach einem Mittel für die Verbesserung der Gesundheit des Herzens und der Gefäße. Ich habe verschiedene Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter getrunken. Am Besten hat es mir jedoch gefallen, welche Wirkung das Cannabisöl hat. Seit langem Zeit habe ich mich nicht so gut gefühlt. Nach der monatlichen Einnahme des Öls wurde der Blutdruck niedriger, der Rhythmus der Herztätigkeit wurde besser, die Varikose an den Beinen wurde weniger ausgeprägt. Außerdem wurde das Befinden erheblich besser. Das Cannabisöl wirkt wörtwörtlich gesundheitsfördernd. Ich denke, das Öl kurenweise jedes Jahr einzunehmen. Ich möchte so
Maria Jachthuber, 61
Wie wird es
eingenommen?
À 1 Kapsel
2-3 Mal täglich
+
Täglich
einnehmen
+
Die Kur kann bei Bedarf
wiederholt werden
Cannabisöl jetzt gleich bestellen